Die Strecke
Der Höhenunterschied

Auf den 103 km dieser Strecke, die im Wesentlichen flach und hügelig entlang der Rhône verläuft, werden drei Haupthöcker vorhanden sein, die das Herz-Klettern und das Rennen beleben: 700 m am Ende des ersten Kilometers, 1 km100 an der Ausfahrt von Chanaz (22 km) und 3 km700 stufenweise* von Anglefort (96 km) entfernt. Der gesamte positive Höhenunterschied beträgt 450m. Die Abfahrten der Strecke stellen keine größeren Schwierigkeiten dar und werden stromaufwärts angezeigt.

*Drei Hauptanstiege geben Ihrer Herzfrequenz einen Kick, aus dieser meist flachen und kurvenreichen 103 Kilometer langen Rennstrecke entlang der Rhône:

 700 Meter lange Piste, gleich nach dem ersten Kilometer
– 1,1 Kilometer langer Aufstieg aus Chanaz (km 22, 1. Kletterer Zwischensprint). Und schließlich,
 3,7 Kilometer Aufstieg beim Verlassen von Anglefort (von km 96 bis km 100), unterteilt in drei Hänge, die durch flache und leicht abfallende Abschnitte getrennt sind: 1 km in Anglefort, 500 m in Mieugy und schließlich 300 m auf der Spitze des Hügels, mit dem zweiten Kletterzwischensprint in Corbonod (Rhémoz)

Die Abfahrten entlang der Rennstrecke sind eher sanft und stellen keine besonderen Schwierigkeiten dar, und sie sind deutlich ausgeschildert.